Projekte
Services
Staatsorgane
Freitag, 29 Mai 2020
Minsk 0°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Wirtschaft
25 März 2020, 09:12

Außerordentlicher EAWK-Rat berät Handlungen der EAWU-Staaten angesichts COVID-19

Archivfoto
Archivfoto

MOSKAU, 24. März (BelTA) – Die außerordentliche Sitzung des Rates der Eurasischen Wirtschaftskommission findet am 25. März unter Vorsitz des belarussischen Vizepremiers Igor Petrischenko statt. Das gab der EAWK-Pressedienst bekannt.

„Am 25. März findet die außerordentliche Sitzung des EWK-Rates statt, in der man Handlungen der Länder der Union wegen der Ausbreitung der Corona-Infektion sowie Vorschläge für vorrangige Maßnahmen auf der EAWU-Ebene im humanitären Bereich und Wirtschaft beraten will“, hieß es aus dem Pressedienst.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus