Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Donnerstag, 30 Juni 2022
Minsk bedeckt +25°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Wirtschaft
13 Mai 2022, 19:41

Ausländer investierten $3,4 Mrd. in die belarussische Wirtschaft im ersten Quartal

MINSK, 13. Mai (BelTA) – Ausländische Investoren haben im ersten Quartal 2022 $3,4 Milliarden in die belarussische Realwirtschaft angelegt. Das teilte das Nationale Statistische Komitee von Belarus BELTA mit.

Die wichtigsten Investoren waren Unternehmen aus Russland (37,7% aller eingehenden Investitionen), Zypern (22,9%), den Niederlanden (8%) und der Ukraine (6,6%). Die ausländischen Direktinvestitionen beliefen sich auf $3 Mrd. oder 88,8 % aller ausländischen Investitionen.

Im Zeitraum Januar bis März haben belarussische Investoren im Ausland insgesamt $1,6 Mrd. angelegt. Sie tätigten Investitionen in Russland (81,9 % aller gelenkten Investitionen), in der Ukraine (5,7 %), in Litauen (2,4 %) und in Zypern (2,2 %). Die Direktinvestitionen machten 95,5 % aller im Ausland getätigten Investitionen aus.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus