Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Belarus bietet der Ukraine Durcharbeitung gemeinsamer Projekte für Wirtschaftswachstum an

Wirtschaft 22.11.2019 | 19:42
Während des Treffens
Während des Treffens

MINSK, 22. November (BelTA) – Der belarussische Premier, Sergej Rumas, hat seinem ukrainischen Amtskollegen, Alexej Gontscharuk, vorgeschlagen, konkrete gemeinsame Projekte für das Wirtschaftswachstum in beiden Ländern durchzuarbeiten. Das Treffen der Premiers fand heute in London am Rande des Investitionsgipfels der EBWE für die Länder der „Östlichen Partnerschaft“ statt, wie ein BelTA-Korrespondent bekanntgab.

„Die Situation in der Wirtschaft von Belarus ist stabil. Es geht um die niedrige Inflation, genug Gold- und Devisenreserven. Das BIP wächst aber nicht. Das ist ein Problem. Deshalb müssen wir darüber nachdenken, was wir zusammen mit der brüderlichen Ukraine tun sollen, damit wir und Sie schneller wachsen können“, sagte Sergej Rumas.

Alexej Gontscharuk schlug vor, an möglichen Projekten zur Entwicklung von Vereinbarungen zwischen den Präsidenten der Ukraine und von Belarus in verschiedenen Bereichen - von Infrastruktur- und Energieprojekten bis Tourismusprojekten zu arbeiten.

Sergej Rumas erinnerte daran, dass Belarus und die Ukraine über ein solches Instrument für das Zusammenwirken wie die zwischenstaatliche Kommission verfügt, die eine effektive Zusammenarbeit in wirtschaftlichen und anderen Bereichen gewährleistet. Von der belarussischen Seite steht der stellvertretende Premier, Igor Ljaschenko, an der Spitze, der unter anderem für die Bereiche Energie, Öl und Gas zuständig ist.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk