Projekte
Services
Staatsorgane
Dienstag, 26 Januar 2021
Minsk 0°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Wirtschaft
29 Dezember 2020, 18:15

Belarus handelt Öl- und Gasverträge zu günstigen Konditionen aus

SOLIGORSK, 29 Dezember (BelTA) – Belarus und Russland haben neue Gas- und Öllieferverträge für das Jahr 2021 ausgehandelt. Die Vereinbarungen wurden zu günstigen Konditionen abgeschlossen. Das erklärte Premierminister Roman Golowtschenko heute beim Besuch der Kaligesellschaft OAO Belaruskali.

„Alle hochrangigen Verhandlungsgespräche werden geführt, um gewisse Bedingungen oder Konditionen auszuhandeln. Belarus hat diese Gespräche im Grunde genommen zu seinem Vorteil abgeschlossen“, sagte Golowtschenko.

Für Gas habe Belarus einen sehr günstigen Preis ausgemacht, so Premier. Er sei de facto auf dem Niveau von 2020 geblieben. „Wenn wir über das aktuelle Preisniveau auf den Welt-Spotmärkten sprechen, kauft Belarus Gas zu einem Preis an, der fast doppelt so klein ist wie auf dem Weltmarkt“, fügte er hinzu.

Belarus ist der zweitgrößte europäische Abnehmer von Erdgas bei Gazprom. „Es ist also ganz natürlich, dass es einen Sonderpreis für einen Großabnehmer gibt. Das ist ein normales Phänomen in allen Geschäftsbereichen“, sagte Roman Golowtschenko.

Der Regierungschef informierte, dass Belarus alle Ölverträge mit den wichtigsten Lieferanten unterzeichnet hat.

„Wir werden im nächsten Jahr sorglos Gas und Öl zu den für uns günstigen Preisen beziehen“, resümierte Golowtschenko.

Nach interbudgetären Transferzahlungen für russisches Öl gefragt, erwiderte Premierminister, dass der Mechanismus Teil eines größeren Pakets von Vereinbarungen sei und seine Verlängerung für 2021 nicht geplant sei.

„Der Interbudgetäre Transfer war eine einmalige Aktion, wenn man es so nennen kann. Ihre Verlängerung für die nächsten Jahre war nicht vorgesehen. Grundsätzlich wollen wir fern von jeder Art von Transfer in den zwischenstaatlichen Beziehungen bleiben. Das ist kein marktfähiges Werkzeug“, sagte er.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus