Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Belarus und Brasilien erörtern Perspektiven der Kooperation in Erdölverarbeitung und Prospektieren

Wirtschaft 09.12.2019 | 16:46
Foto: Außenministerium von Belarus
Foto: Außenministerium von Belarus

MINSK, 9. Dezember (BelTA) – Perspektiven der Zusammenarbeit in Erdölverarbeitung, Erzbergbau und Prospektieren wurden beim Treffen des Außerordentlichen und Bevollmächtigten Botschafters von Belarus in Brasilien, Alexander Zerkowski, mit dem Vizeminister für Bergbau und Energie Brasiliens, Alexandre Vidigal de Oliveira, besprochen. Das gab der Pressedienst des belarussischen Ministeriums für auswärtige Angelegenheiten der Nachrichtenagentur BelTA bekannt.

„Während des Treffens führte der Leiter der belarussischen ausländischen Einrichtung die Präsentation des Wirtschafts- und Investitionspotenzials des Landes durch. Die Seiten erörterten Perspektiven der Entwicklung der belarussisch-brasilienischen Zusammenarbeit in den Bereichen Erdölverarbeitung, Erzbergbau und Prospektieren“, so das Außenministerium.

Zuvor informierte der brasilianische Botschafter in Belarus, Paulo Fernando Dias Feres, Journalisten über die Möglichkeit zur Teilnahme belarussischer Unternehmen am Projekt zur Erschließung neuer Ölfelder und zur Ölförderung in Brasilien. In diesem Land gibt es genug Ölreserven. Es werden Forschungen zur Bewertung neuer Öl- und Erdgasvorkommen durchgeführt.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk