Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Mittwoch, 16 Juni 2021
Minsk heiter +17°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Wirtschaft
06 Mai 2021, 09:44

Belarus und Moldawien wollen Kooperation im agrarindustriellen Bereich ausbauen

Foto: Ministerium für Landwirtschaft und Ernährung von Belarus
Foto: Ministerium für Landwirtschaft und Ernährung von Belarus

MINSK, 6. Mai (BelTA) – Belarus und Moldawien wollen die Zusammenarbeit im agrarindustriellen Bereich ausbauen. Darum ging es während des Arbeitstreffens des belarussischen Ministers für Landwirtschaft und Ernährung, Iwan Krupko, mit dem moldauischen Minister für Landwirtschaft, Regionalentwicklung und Umwelt Ion Perju. Das gab der Pressedienst des Ministeriums für Landwirtschaft und Ernährung von Belarus der Nachrichtenagentur BelTA bekannt.

Die Seiten besprachen die Intensivierung der Handels- und Wirtschaftszusammenarbeit zwischen den Ländern, darunter die Ausweitung der gegenseitigen Lieferungen von landwirtschaftlichen Produkten und Lebensmitteln. Sie berieten auch die Erweiterung des Zusammenwirkens in der Saatgutzüchtung (Schaffung von Hybriden der belarussisch-moldauischen Saatgutzüchtung), die Organisation der Aus- und Weiterbildung der moldauischen Fachleute an den Agraruniversitäten, in der Veterinärmedizin, im Pflanzenschutz.

Iwan Krupko lud moldauische Kollegen ein, an den Veranstaltungen der Fachmesse „Belagro“ teilzunehmen, die am 1./5. Juni stattfindet, um mit dem Exportpotenzial der Fleisch- und Milchbranche von Belarus bekannt zu machen und die Geschäftsbeziehungen aufzunehmen.

Der Export von Lebensmitteln und landwirtschaftlichen Rohstoffen aus Belarus nach Moldawien belief sich 2020 auf $21,5 Mio., was 115% des Niveaus von 2019 entspricht. Milchprodukte, Zucker, Kartoffeln und Fischprodukte werden aus Belarus nach Moldawien geliefert. Zum ersten Mal wurde 2020 mit der Lieferung von Eiern und Hühnerfleisch in dieses Land begonnen.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus