Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Belarus und Mongolei unterzeichnen Abkommen über Errichtung eines Milchclusters

Wirtschaft 06.12.2019 | 16:02
Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 6. Dezember (BelTA) - Der belarussische Minister für Landwirtschaft und Ernährung, Anatoli Chotko, und stellvertretender Staatssekretär des Ministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Leichtindustrie der Mongolei, Jambaltseren Tumur-Uya, haben das Kooperationsabkommen über Errichtung eines Milchclusters in der Mongolei unterzeichnet. Das gab der Pressedienst des Ministeriums für Landwirtschaft und Ernährung bekannt.

„Die Strategie der mongolischen Regierung sieht einen Milchbetrieb mit einer Leistung von 100 Tonnen Milch täglich und einen Milchviehbetrieb für 600 Stück Vieh vor. Das Projekt wurde vom Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Leichtindustrie der Mongolei in Auftrag gegeben“, hieß es aus dem Pressedienst.

Für die Vorbereitung der technischen Aufgabe wurde eine gemeinsame Arbeitsgruppe eingerichtet. Der belarussische Teil der Gruppe besteht aus Vertretern der Ministeriums für Landwirtschaft und Ernährung von Belarus sowie Entwicklern und Anlagenlieferanten.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk