Projekte
Staatsorgane
flag Donnerstag, 13 Juni 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Wirtschaft
20 Mai 2024, 19:22

Belarus und Russland erörtern die Umsetzung einer gemeinsamen Industriepolitik im Unionsstaat

MINSK, 20. Mai (BelTA) - Der stellvertretende Ministerpräsident von Belarus Pjotr Parchomtschik und der erste stellvertretende Ministerpräsident Russlands Denis Manturow haben über die Umsetzung einer gemeinsamen Industriepolitik im Unionsstaat gesprochen. Das teilte der Pressedienst der Regierung mit.

Während des Treffens wurde auch die Umsetzung neuer Integrationsprojekte zur Importsubstitution besprochen, für die russische Staatskredite in Anspruch genommen werden können. Darüber hinaus wurden die Zusammenarbeit in den Bereichen Werkzeugmaschinenbau, Schiffbau und Luftfahrt sowie die Nutzung des bilateralen Kooperationspotenzials erörtert.

Pjotr Parchomtschik und Denis Manturow bekundeten ihre Bereitschaft, den Dialog in allen Bereichen des Handels und der wirtschaftlichen Interaktion zwischen den beiden Ländern fortzusetzen. Sie besprachen auch Pläne für gegenseitige Besuche im Rahmen der großen belarussischen und russischen Messeforen.

An den Gesprächen nahmen die Leiter der zuständigen Behörden beider Länder, der belarussische Industrieminister Alexander Rogoschnik und der russische Minister für Industrie und Handel Anton Alichanow teil.
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus