Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Freitag, 24 September 2021
Minsk bewölkt mit Aufheiterungen +9°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Wirtschaft
27 Juli 2021, 10:11

Belarus und Russland haben Interesse an Zusammenarbeit im Mikroelektronikbereich

MINSK, 27.Juli (BelTA) – Belarus und Russland sind an der verstärkten Zusammenarbeit in Mikroelektronik interessiert. Darum handelte es sich beim Treffen von Andrej Bujnewitsch, stellvertretender Minister für Industrie (Belarus) und Wassilij Schpak, stellvertretender Minister für Industrie und Handel (Russland), teilt BelTA mit Bezug auf die Website des Industrieministeriums mit.

„Dieses Treffen bedeutet noch einen Schritt auf dem Weg der Zusammenarbeit im Bereich der Mikroelektronik. Die Parteien haben die Zusammenarbeit in den folgenden Hightech-Bereichen besprochen: Mikroelektronik und Herstellung der fachgerechten technologischen Ausstattung“, heißt es in der Pressemitteilung.

Es wird betont, dass die Produktion der einheimischen Gesellschaften „Integral“ und „Planar“ den russischen Forderungen entspricht. Diese Hersteller können elektronische fachgerechte Elemente und fachgerechte technologische Ausstattung, die für ihre Produktion bestimmt ist, entwickeln und herstellen.

Planar pflegt gute partnerschaftliche Beziehungen mit mehreren russischen Herstellern im Hightech-Bereich. Integral liefert ihre Produktion nach 28 Ländern. 80% gesamten Ausfuhr fällt aber auf die Russische Föderation, so das Industrieministerium.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus