Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Freitag, 30 September 2022
Minsk bedeckt +12°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Wirtschaft
03 August 2022, 18:38

Belarus und Russland unterzeichneten Abkommen zu Beschleunigung der Entwicklung von industriellen Normen und Standards

MINSK, 03. August (BelTA) - Am 1. August fand in der Nationalen Agentur für Investitionen und Privatisierung (NAIP) eine Zeremonie zur Unterzeichnung des Abkommens zwischen Belarus und Russland zur Beschleunigung der Entwicklung von Normen im Industriesektor statt, teilt der NAIP-Pressedienst mit.

Die belarussische Seite wurde durch Dmitri Krassowski, Geschäftsführer der Agentur, Dmitri Krassowski, und die russische Seite durch Denis Schurawski, ausführender Direktor der Vereinigung von Industrieparks, vertreten. "Das Abkommen soll die Entwicklung von Industriestandards und Entwürfen für Vorschriften der Republik Belarus im Bereich der industriellen Infrastruktur beschleunigen sowie die Zusammenarbeit zwischen den russischen und belarussischen Partnern bei der Entwicklung neuer Investitionsprojekte ausbauen", so der Pressedienst.

Die Parteien planen gemeinsame Geschäftsaktivitäten zur Entwicklung des wissenschaftlich-technischen Potenzials. Das lässt den partnerschaftlichen Organisationen fortschrittliche Erfahrungen bei der Gründung und Entwicklung von Industrieparks austauschen sowie internationale Beziehungen im Bereich der industriellen Infrastruktur stärken.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus