Projekte
Staatsorgane
flag Montag, 4 März 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Wirtschaft
07 Februar 2024, 10:35

Belarus und Usbekistan werden 2024-2025 Projekte im Wert von $1 Mrd. umsetzen 

TASCHKENT, 7. Februar (BelTA) – Belarus und Usbekistan werden in den Jahren 2024-2025 Projekte im Wert von mehr als 1 Milliarde Dollar umsetzen, sagte der stellvertretende Premierminister Leonid Sajaz vor Journalisten während des II Forums der Regionen Belarus-Usbekistan in Taschkent.

Am Rande des Forums führte Leonid Sajaz Gespräche mit seinem usbekischen Amtskollegen, dem stellvertretenden Premierminister Schamschid Chodschajew.


Nach Angaben des belarussischen Vizepremiers hätten die Parteien in allen Bereichen gegenseitiges Verständnis gefunden. „Es handelt sich um die industrielle Zusammenarbeit, Landwirtschaft, verarbeitendes Gewerbe, humanitäre Fragen, Bildung, Sport und Tourismus, Ausbildung von Fachkräften für die Forstwirtschaft, Stadtentwicklung, Wohnungsbau und Versorgungswirtschaft. Es wurde über eine breite Palette von Themen gesprochen. Wir haben 99 Dokumente beschlossen und unterzeichnet – der Gesamtwert liegt bei 1,054 Milliarden US-Dollar.“

Unter den Projekten seien auch Exportverträge und Investitionsprojekte. Ihre Umsetzung sei für 2024-2025 geplant. „Diese Projekte sind grundlegend für die Erarbeitung eines Fahrplans für die Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern in den nächsten zwei Jahren. Wir werden diese Themen unter Kontrolle halten, damit kein einziger Punkt, keine einzige Position verloren geht“, sagte Leonid Sajaz. .

Im Zeitraum 2018-2022 ist der Handelsumsatz zwischen den Ländern um das 3,2-fache gestiegen. Im Jahr 2023 wuchs das Volumen des gegenseitigen Handels um weitere 12 Prozent und überschritt 565 Millionen Dollar.


„Das Potenzial ist nicht ausgeschöpft. Wir können viel höhere Zahlen erreichen. Usbekistan kann Belarus viel bieten und das Land selbst hat ein großes Interesse an uns. Belarus möchte insbesondere eine gemeinsame Produktion von Kindernahrungsmitteln aufbauen. Das Minsker Automobilwerk kann in Kooperation mit usbekischen Partnern dort Busse montieren. In der Textilindustrie lassen sich gute Kooperationsaussichten erkennen. Auch eine gemeinsame Produktion von Baumwolltraktoren ist in Vorbereitung.“

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus