Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Mittwoch, 30 November 2022
Minsk -3°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Wirtschaft
05 Oktober 2022, 15:44

Belarus wird zu Partnerland der internationalen Industriemesse „Innoprom“ im Jahr 2023

MINSK, 05. Oktober (BelTA) - Belarus wird im Jahr 2023 zum Partnerland der internationalen Industriemesse „Innoprom“, teilt das Industrieministerium gegenüber BELTA mit.

Die Beziehungen zwischen Russland und Belarus entwickeln sich im Geiste der guten Nachbarschaft und strategischen Partnerschaft. Ein aktiver und konstruktiver Dialog wird auf mehreren Ebenen geführt: sowohl auf bilateraler Ebene als auch im Rahmen des Unionsstaates und der Eurasischen Wirtschaftsunion. In den Schlüsselindustrien - Automobilbau, Radioelektronik, Leichtindustrie, Landmaschinenbau usw. - wird eine Reihe von Großprojekten zum gegenseitigen Nutzen umgesetzt.

Die Beteiligung von Belarus als Partnerland von „Innoprom“ ist ein zusätzlicher starker Anreiz für den Ausbau der industriellen und technologischen Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern.

Die dreizehnte Innoprom soll vom 10. bis zum 13. Juli 2023 im Internationalen Ausstellungszentrum „Jekaterinburg-EXPO“ stattfinden. Auf der Messe werden aktuelle Technologien in den Bereichen Fertigungsautomatisierung, Komponentenproduktion, Verkehrsmittelbau, Technologien für Städte und andere zukunftsträchtige Industriebereiche vorgestellt.

Jährlich nehmen an Innoprom über 600 Unternehmen und etwa 40 Tausend Besucher teil. Das Geschäftsprogramm umfasst über 100 Veranstaltungen wie Rundtische und Podiumsdiskussionen mit Geschäftsführern von industriellen Schlüsselunternehmen, mit den größten internationalen Fachschaften und fachorientierten staatlichen Instituten.

Im Jahr 2022 galt Kasachstan als Partnerland und Italien entsprechend 2021, noch früher die Türkei, Republik Korea, Japan, Indien und China.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus