Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Dienstag, 26 Oktober 2021
Minsk heiter +8°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Wirtschaft
11 Oktober 2021, 19:55

Belarussische Agrarexporte steigen in den Monaten Januar-August um mehr als 10%

MINSK, 11. Oktober (BelTA) - Belarussische Lebensmittelexporte und Ausfuhren von landwirtschaftlichen Rohstoffen sind in den Monaten Januar bis August um 10,8% gestiegen. Die Waren wurden Im Wert von $4,1 Mrd. ins Ausland exportiert, wie das Ministerium für Landwirtschaft und Ernährung mitteilte.

„Von Januar bis August wurden belarussische Lebensmittel in 99 Länder geliefert. In fast allen Regionen wurde ein Lieferanstieg registriert. Die Exporte in die GUS-Länder, einschließlich der Russischen Föderation, stiegen um 6,3%, nach Asien und Ozeanien um 38,8%, in die EU um 43%, nach Amerika und in die Karibik um 61,7% und nach Afrika um 28,6%. Die Nahrungsmittelausfuhren in die Volksrepublik China wuchsen um 39,7 %. Insgesamt stiegen die Lieferungen in Nicht-GUS-Länder um 41,7% im Vergleich zum entsprechenden Zeitraum im Jahr 2020“, so der Pressedienst.

Die Ausfuhren von Milch und Milcherzeugnissen stiegen um 6,4%, die von Rindfleisch – um 15,4%, Wurstwaren – um 31,2%, Fisch und Fischereierzeugnisse – um 23%, Eier – um 36,6%, Kartoffeln – um 18,4% und Rapsöl - um 95,9%.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus