Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Dienstag, 26 Oktober 2021
Minsk heiter +8°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Wirtschaft
22 September 2021, 12:54

BelIHK und EWK besprachen gemeinsame Geschäftsaktivitäten

Foto von der BelIHK
Foto von der BelIHK

MINSK, 22. September (BelTA) - Die Belarussische Industrie- und Handelskammer und die Eurasische Wirtschaftskommission (EWK) haben die Durchführung gemeinsamer Geschäftsaktivitäten besprochen. Das wurde bei einem Treffen zwischen Wladimir Ulakchovitsch, Vorsitzender der Belarussischen Industrie- und Handelskammer, und Andrei Slepnjow, Vorstandsmitglied (Minister) für Handel der Eurasischen Wirtschaftskommission, besprochen, berichtet BelTA mit Bezug auf die Website der Belarussischen Industrie- und Handelskammer.

"Die Teilnehmenden erörterten die Perspektiven der Zusammenarbeit zwischen der BelIHK und EWK, Organisation gemeinsamer Geschäftsveranstaltungen und des Informationsaustauschs über Projekte im Bereich des E-Handels. Insbesondere informierten die EWK-Vertreter den BelIHK-Vorsitzenden über die Umsetzung des Pilotprojekts "Handel ohne Grenzen" auf der Grundlage der Plattform "Eurasisches Netzwerk von Geschäftspartnern"", heißt es in der Pressemitteilung.

Die Parteien sprachen auch über die Notwendigkeit, eine gesteuerte EAWU-Politik im Rahmen der Klimaagenda zu entwickeln und die Diskriminierung inländischer Waren auf ausländischen Märkten durch die Einführung von Mechanismen zur grenzüberschreitenden Kohlenstoffregulierung zu verhindern.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus