Projekte
Services
Staatsorgane
Donnerstag, 4 März 2021
Minsk 0°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Wirtschaft
15 Januar 2021, 18:14

Businessplattformen der Weltausstellung EXPO für Gäste und Teilnehmer zugänglich

In der Ausstellung. Archivfoto
In der Ausstellung. Archivfoto

MINSK, 15. Januar (BelTA) – Die Businessplattformen der Weltausstellung EXPO 2020, die vom 1. Oktober 2021 bis zum 31. März 2022 in Dubai stattfinden soll, sind für Gäste und Teilnehmer der Ausstellung zugänglich. Das gab der Pressedienst des Nationalen Marketingzentrums des Außenministeriums von Belarus der Nachrichtenagentur BelTA bekannt.

Um die Online-Plattformen zu präsentieren, wird das Nationale Marketingzentrum am 19. Januar ein Webinar für Teilnehmer der belarussischen Exposition und Exporteure organisieren, die am Eintritt in die Märkte der VAE und des Persischen Golfs interessiert sind.

Die interaktive Handelsplattform der Expo 2020 Online marketplace hat viele Gemeinsamkeiten mit der Website www.icetrade.by, einer Online-Version des Informationssystems „Ausschreibungen“, das wettbewerbsfähige Beschaffungsverfahren für Waren (Arbeiten, Dienstleistungen) vorsieht. Über Online marketplace kann ein Unternehmen Informationen über das eigene Unternehmen, Kauf-/Verkaufswünsche veröffentlichen.

Die EXPO 2020 B2B App ist ein spezielles soziales Netzwerk für die geschäftliche Kommunikation zwischen Teilnehmern und Besuchern. Dort ist es möglich, einen Firmen-Account, persönliche Seiten der Mitarbeiter, eine einheitliche Kontaktbasis zu erstellen, relevante Dokumente und Dateien hinzuzufügen sowie Online-Meetings per Videokommunikation direkt auf der EXPO 2020 B2B App-Plattform durchzuführen.

Diese Online-Plattformen sind bereits für die Öffentlichkeit zugänglich. Um deren Dienste in vollem Umfang nutzen zu können, ist eine Registrierung erforderlich.

Die mobile App, die ab September 2021 zum Download zur Verfügung stehen wird, richtet sich in erster Linie an die Besucher der Expo 2020 und ist ein Navigator für die Ausstellung. Mit seiner Hilfe können die Gäste einen individuellen Plan für den Besuch der Pavillons von etwa 200 Ländern erstellen, die am umfangreichen Projekt beteiligt sind. Mit der mobilen App können die Gäste bequem Routen wählen, Eintrittskarten kaufen, aus einer Vielzahl von Cafés und Bars, Themen- und Unterhaltungsevents wählen.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus