Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Erster Vizepremier über öffentliche Beschaffungen: Mehr Transparenz und Abwicklung über Internet

Wirtschaft 14.01.2020 | 14:57
Dmitri Krutoi. Archivfoto
Dmitri Krutoi. Archivfoto

MINSK, 14. Januar (BelTA) – Öffentliche Beschaffungen sollen in Belarus noch transparenter gestaltet werden. Das erklärte der erste Vizepremier Dmitri Krutoi heute vor Journalisten nach einem Treffen mit dem Staatsoberhaupt.

„Wir werden ein solches Beschaffungsverfahren wie „eine Quelle“ stärker unter die Lupe nehmen müssen“, sagte Krutoi. „In diesem Bereich haben wir früher die meisten Korruptionsdelikte registriert. Wir haben uns die Aufgabe gestellt, den gesamten Prozess zu digitalisieren, damit die Expertengemeinschaft und die Journalisten über ihre Informationsressourcen das Beschaffungswesen in bestimmten Organisationen und Behörden analysieren können. Dieses Ziel werden wir bis zum Jahresende umsetzen müssen“.

In der Besprechung beim Präsidenten wurden Fragen angesprochen, die sich auf das Gesetz über öffentliche Beschaffungen beziehen. Im Juli 2019 war das Gesetz in einer neuen Fassung erschienen. Das Dokument sieht die Schaffung eines Informations- und Analysesystems für die Verwaltung des öffentlichen Beschaffungswesens vor. Jetzt wird dieses System noch getestet, ab April 2020 soll es vollwertig eingesetzt werden.

„Zusätzlich zu den Informationen über die Hauptteilnehmer des Prozesses werden wir in der Lage sein, Analyseberichte zu spezifischen Beschaffungen zu erstellen. Der Zweck dieser Digitalisierung ist es, den menschlichen Faktor maximal zu beseitigen, um mögliche Korruption auszuschließen“, erklärte der erste Vizepremier.

Das Gesetz verbietet darüber hinaus Änderungen der Vertragsbedingungen während seiner Umsetzung. Laut Dmytri Krutoi sei das früher häufig geschehen. Solche Vorgehen seien oft zum Gegenstand strafrechtlicher Ermittlungen gemacht worden.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk