Projekte
Staatsorgane
flag Samstag, 25 Mai 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Wirtschaft
10 April 2024, 10:15

Experte: Trotz Sanktionsdruck wächst das industrielle Potenzial von Belarus

MINSK, 10. April (BelTA) - Trotz des Sanktionsdrucks wächst das industrielle Potenzial von Belarus. Das erklärte der erste stellvertretende Vorsitzende des belarussischen Industriellenverbandes Alexander Panassjuk am Rande der internationalen Fachmessen "Metallbearbeitung", "Maschinenbau", "Schweißen und Schneiden", "Korrosionsschutz. Beschichtungen", "Gießen und Metallurgie". 

"Auf diesen Messen haben sich die besten unserer Maschinenbau-, Werkzeugmaschinen- und Metallbearbeitungsunternehmen versammelt. Sie sind es, die die Grundlage für die technologische Unabhängigkeit des Landes schaffen. Sie entwickeln sich trotz des Sanktionsdrucks und der äußeren Herausforderungen. Ja, der Markt hat sich heute erneuert, westliche Unternehmen sind abgewandert. Aber wie die Erfahrung unseres Staates zeigt, ist nichts Schlimmes passiert. Wir haben unsere internen Reserven mobilisiert, unsere Designer und Technologen entwickeln neue Produkte. Das industrielle Potential des Landes wächst. Unsere Zusammenarbeit mit Russland entwickelt sich, Investitionsprojekte werden realisiert. Neue Technologien und Produkte werden entwickelt, die sowohl hier als auch in Russland nachgefragt werden. Das ist eine Zusammenarbeit, von der beide Seiten profitieren", sagte Alexander Panassjuk.
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus