Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Mittwoch, 30 November 2022
Minsk -3°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Wirtschaft
05 Oktober 2022, 12:05

Finanzierung von Kooperationsprojekten, gemeinsame Erdgas- und Erdölmärkte sind Themen von EAWK-Rat

MOSKAU, 05. Oktober (BelTA) - Eine Sitzung des Rates der Eurasischen Wirtschaftskommission (EAWK), an der die stellvertretenden Premierminister der Mitgliedsstaaten der Eurasischen Wirtschaftsunion teilnehmen, wird am 7. Oktober per Videokonferenz abgehalten, teilt der EAWK-Pressedienst gegenüber BELTA mit.

Die Teilnehmenden werden sich mit den Finanzierungsquellen und -mechanismen der industriellen Kooperationsprojekte der EAWU befassen und die Liste der vorrangigen eurasischen Technologieplattformen vervollständigen.

Die stellvertretenden Ministerpräsidenten beabsichtigen, den Entwurf eines internationalen Abkommens über die Schaffung eines gemeinsamen EAWU-Erdgasmarktes und den Stand der Vorbereitungen für den Entwurf eines Abkommens (Protokoll) über die Schaffung gemeinsamer Märkte für Erdöl und Erdölprodukte in der EAWU zu erörtern.

Auf der Tagesordnung stehen die folgenden Themen: Schaffung einer regionalen Akkreditierungsbehörde unter Beteiligung der EAWU, GUS und anderer betroffener Länder, Optimierung der Konformitätsbewertungsordnung mit technischen EAWU-Vorschriften und Verabschiedung eines Fahrplans für die Verwendung gemeinsamer Methoden zum kryptografischen Schutz von Warenidentifikationsmitteln in der EAWU.

Der EAWU-Rat beabsichtigt außerdem, Organisationen zu ermitteln, die im Rahmen von Verträgen mit fester Laufzeit und Day-Ahead-Verträgen auf dem gemeinsamen EAWU-Elektrizitätsmarkt zentralisierten Stromhandel betreiben.

Außerdem sollen auf der Sitzung die Besonderheiten der Einfuhr und des Verkehrs von Produkten, die in der EAWU einer obligatorischen Konformitätsbewertung unterliegen, im Rahmen der Umsetzung von Maßnahmen zur Verbesserung der Nachhaltigkeit der Wirtschaft von Mitgliedstaaten, Änderungen einer Reihe von technischen Vorschriften der Union und andere Fragen erörtert werden.

Der Stellvertretende Ministerpräsident Igor Petrischenko vertritt Belarus im Rat der Eurasischen Wirtschaftskommission.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus