Projekte
Services
Staatsorgane
Freitag, 10 Juli 2020
Minsk 0°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Wirtschaft
30 Juni 2020, 19:00

Gebiet Gomel nimmt Beziehungen zur ungarischen Region auf

Während des Treffens. Foto der belarussischen Botschaft in Ungarn
Während des Treffens. Foto der belarussischen Botschaft in Ungarn

MINSK, 30. Juni (BelTA) – Das Gebiet Gomel nimmt Zusammenarbeit mit der ungarischen Region Győr-Moson-Sopron auf. Das gab die belarussische Botschaft in Ungarn bekannt.

Der Außerordentliche und Bevollmächtigte Botschafter von Belarus in Ungarn Alexander Ponomarjow hat während des Besuches in der Stadt Győr den Leiter des Gebiets Győr-Moson-Sopron Német Zoltán getroffen. „Wir besprachen die regionalen Kooperationsmöglichkeiten zwischen dem Gebiet Gomel und der Region Győr-Moson-Sopron, die eine der führenden Regionen Ungarns nach wirtschaftlichen Werten ist“, hieß es aus der diplomatischen Mission.

Am Treffen nahm erster stellvertretender Vorsitzender des Exekutivkomitees des Gebiets Gomel Igor Tschesnok und die Mitglieder der Delegation teil. Die Delegation bestand aus Vertretern des Ministeriums für Landwirtschaft und Ernährung und Landwirtschaftsorganisationen, die mit ungarischen Kollegen verhandeln, die Hausgeflügel und Teichfische züchten. „Die Gespräche sind auf die Verwirklichung des Memorandums über gegenseitige Verständigung in Zusammenarbeit in Geflügelzucht gerichtet, das während des offiziellen Besuches des ungarischen Premiers Viktor Orbán in Belarus unterzeichnet wurde“, hieß es aus der Botschaft.

Der belarussische Botschafter beteiligte sich in der Stadt Győr an Verhandlungen mit den Vertretern des Unternehmens Babolna Tetra, das der wichtigste Partner der belarussischen Agrarbetriebe in Ungarn ist.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus