Projekte
Services
Staatsorgane
Montag, 6 Juli 2020
Minsk 0°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Wirtschaft
26 März 2020, 15:37

Gebiet Gomel verwirklicht seit 2010 über 30 Investitionsprojekte im Handel

GOMEL, 26. März (BelTA) – Im Gebiet Gomel wurden über 30 Investitionsprojekte in Handelsbranche seit 2010 umgesetzt. Das teilte der Leiter der Hauptverwaltung für Handel und Dienstleistungen, Alexander Katschan, in der Sitzung des Gebietsexekutivkomitees mit.

„Seit 2010 hat das Gebiet 31 Investitionsprojekte realisiert. Es entstanden neue Supemärkte und Warenhäuser, moderne Cafes und Restaurants sowie andere Objekte der öffentlichen Verpflegung, wo über 2 Tsd. Menschen beschäftigt sind. Die Investitionen werden auf $80 Mio. geschätzt“, sagte Alexander Katschan.

In den letzten vier Jahren wurde die Infrastruktur im Einzelhandel dynamisch entwickelt. Es tauchten sowohl große Objekte, als auch kleine Geschäfte auf. „Heutzutage gibt es im Gebiet 16111 Objekte, darunter 10430 Geschäfte und Kaufhallen mit einer Fläche von 897 Tsd. Quadratmetern. Inzwischen legte der Einzelhandel des Gebiets 4170 Objekte zu“, präzisierte Alexander Katschan.

Der Internet-Handel wird unter neuen Bedingungen ausgebaut. Innerhalb von vier Jahren hat sich die Anzahl von im Gebiet Gomel registrierten Internet-Shops verdoppelt. Nach dem Stand vom 1. Januar 2020 gab es etwa 1 Tsd. solche Geschäfte.

Die Märkte und Kaufhallen sind im Gebiet nach wie vor beliebt. Hier funktionieren 67 Märkte und 91 Kaufhallen.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus