Projekte
Services
Staatsorgane
Sonntag, 29 März 2020
Minsk 0°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Wirtschaft
18 Februar 2020, 19:57

Gebiete Minsk und Archangelsk werden in Agrar- und Bauindustrie zusammenarbeiten

MINSK, 18. Februar (BelTA) – Das russische Gebiet Archangelsk strebt eine Zusammenarbeit mit dem Gebiet Minsk in den Bereichen Wohnungsbau, Bildung und Agrarindustrie an. Das erklärte Gouverneur der russischen Region Igor Orlow heute bei einem Treffen mit dem Gouverneur des Gebiets Minsk, Alexander Turtschin, wie BelTA mitteilte.

„Wir haben eine Reihe von staatlichen Programmen im Wohnungsbau und wollen sie in der Region Archangelsk umsetzen. Es geht um den Bau von Hunderttausenden Quadratmetern Wohnfläche. Wir wollen belarussische Partner mit Erfahrungen anwerben. Wir planen eine intensive Zusammenarbeit im Agrarsektor: landwirtschaftliche Produkte sind für den Norden sehr wichtig. Die Beziehungen im Bildungsbereich sind vielversprechend, denn die Kontakte zwischen jungen Menschen, die Aufrechterhaltung ihrer kreativen Impulse und die Organisation einer Plattform für gemeinsame Aktivitäten sind der Schlüssel für unseren zukünftigen Erfolg“, sagte Igor Orlow.

Er schlug vor, ein Handelshaus im Gebiet Archangelsk zu gründen, um Lieferungen von Fleischprodukten aus Belarus in die Region zu organisieren. Wir werden auf die Dienstleistungen von Zwischenhändlern verzichten und so die Zusammenarbeit verbessern.

Alexander Turtschin schlug vor, einen Fahrplan für die Zusammenarbeit zu entwickeln und ihn im Herbst auf dem Forum der Regionen von Belarus und Russland zu unterzeichnen. Er bezeichnete den Erfahrungsaustausch in den Bereichen IT, Medizin und wissenschaftliche Technologien als vielversprechende Bereiche der Zusammenarbeit zwischen den Regionen.

Zwischen den Gebieten Minsk und Archangelsk wurde eine interregionale Zusammenarbeit eingerichtet. Nach den Ergebnissen von 2019 belief sich der Handelsumsatz auf etwa ein Drittel des Handelsumsatzes von Belarus und dieser russischen Region (31% oder 14,2 Millionen Dollar). Das Gebiet Archangelsk exportiert Maschinenbauprodukte und Lebensmittel (Geflügelfleisch, Zucker). Importiert werden vor allem Zellstoff, Papier, Karton, Maschinen und Geräte und Akkus.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus