Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Freitag, 12 August 2022
Minsk teilweise bewölkt +24°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Wirtschaft
07 Juli 2022, 10:12

Gold- und Währungsreserven sind im Juni auf 1,3% entsprechend $7,5 Mil. gewachsen

MINSK, 07. Juli (BelTA) - Am 1. Juli 2022 beliefen sich die internationalen Gold- und Währungsreserven von Belarus nach vorläufigen Angaben auf umgerechnet 7.506,2 Millionen US-Dollar, teilte man bei der Abteilung für Information und Öffentlichkeitsarbeit der Nationalbank mit.

Im Juni stiegen die Devisenreserven um $96,6 Mio. (1,3%), nachdem sie im Mai um $351,5 Mio. (4,5%) gesunken waren.

"Gleichzeitig erfüllte die Regierung im Juni ihre Auslands- und Inlandsverbindlichkeiten in Fremdwährung in Höhe von umgerechnet rund $210 Mio. Darüber hinaus wirkte sich die Neubewertung von Währungsgold und Sonderziehungsrechten des Internationalen Währungsfonds negativ auf die internationalen Währungsreserven aus", wurde es bei der Nationalbank hingewiesen.

Der Ankauf von Devisen durch die Nationalbank an der belarussischen Devisen- und Aktienbörse trug dazu bei, den Bestand an Gold- und Devisenreserven zu erhalten.

Gemäß den geldpolitischen Leitlinien für 2022 sollten die internationalen Währungsreserven bis zum 1. Januar 2023 mindestens $7 Mrd. betragen.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus