Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Freitag, 30 September 2022
Minsk bedeckt +12°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Wirtschaft
03 August 2022, 12:29

Golowtschenko: Agrarier sollen für effektive Zuckerrübenernte sorgen

NESWISH, 3. August (BelTA) – Die Ernte und Verarbeitung von Zuckerrüben sollte so effizient wie möglich gestaltet werden. Das erklärte der belarussische Premierminister Roman Golowtschenko bei einem Besuch in der Zuckerfabrik Gorodeja.

„In weniger als einem Monat beginnt für die Zuckerrübenanbauer und -verarbeiter die Hochsaison für Zuckerrübenernte. Die Exportpreise für Zucker befinden sich derzeit auf einem sehr günstigen Niveau. Alle Fabriken haben einen Gewinn aus den Verkäufen erzielt. Unter diesen Bedingungen ist es wichtig, nicht zurückzubleiben und die maximale Effizienz der Zuckerrübenernte und -verarbeitung zu gewährleisten“, sagte Roman Golowtschenko.

Heute gehe es darum, wie bereit die Zuckerfabriken sind, wie hoch die Erträge, wirtschaftliche Parameter der Zuckerindustrie und der Zuckerverarbeitung zu erwarten sind. „Zucker ist sowohl ein gesellschaftlich wichtiges Produkt als auch Exportware. Außerdem ist er wichtig für die heimischen Hersteller von Süßwaren. In allen Regionen, in denen es Zuckerfabriken gibt, handelt es sich um stadtbildende Unternehmen. Daher unterstützt der Staat die Branche finanziell“, sagte der Premierminister.

In den letzten Jahren wurden die Zuckerfabriken in großem Umfang umgebaut, was zu einer erheblichen Verbesserung der Produktion und der technischen Leistung geführt hat. „Es gibt jedoch noch viele Probleme, die Situation ist wegen der hohen Verschuldung der Fabriken nicht einfach. Aber die Kreditbelastung selbst ist nicht schlimm, vorausgesetzt, die Cashflows erlauben es, diese Belastung zu bedienen. Es gibt auch ein Problem mit dem Umsatz von Geldern“, sagte Roman Golowtschenko.

Die Regierung hat entsprechende Maßnahmen ergriffen. „Für die Rückzahlung von Darlehen, die für die neue Ernte gewährt wurden, wurden Bürgschaften übernommen. Die Regulierung der Zuckerpreise wurde geändert. Die Rohstoffzonen für die Zuckerraffinerien wurden festgelegt“, betonte der Regierungschef.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus