Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Samstag, 8 Mai 2021
Minsk 0°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Wirtschaft
30 April 2021, 15:30

Golowtschenko: Belarus und Usbekistan besitzen Potential für Steigerung des Handelsumsatzes

MINSK, 30. April (BelTA) – Belarus und Usbekistan haben alle Chancen, den bilateralen Handelsumsatz zu steigern. Das erklärte Premierminister von Belarus Roman Golowtschenko bei einem Treffen mit dem Premierminister von Usbekistan Abdulla Aripow in Russland.

„Wir sind Zeugen fortschrittlicher Beziehungen in Politik, Wirtschaft und Handel zwischen Belarus und Usbekistan. Im CoV-Jahr 2020 haben die beiden Länder trotz Pandemie und einer globalen Krise Rekordzahlen beim Handelsumsatz verbucht. Das ist der krasse Beweis dafür, wie effektiv die Geschäftskreise der beiden Länder ihre Beziehungen in Handel und Wirtschaft ausbauen“, sagte Roman Golowtschenko.

Ihm zufolge haben die beiden Länder alle Chancen, den Handelsumsatz zu steigern. „Wir stellen fest, dass sich nicht nur die belarussischen Waren in Usbekistan einer erhöhten Nachfrage erfreuen, sondern auch die usbekischen Waren in Belarus“, fügte der Premierminister hinzu.

Abdulla Aripow sagte: Usbekistan schätzt es sehr, dass Belarus und Usbekistan freundschaftliche und vertrauensvolle Beziehungen pflegen. „Unsere Volkswirtschaften sind komplementär. Trotz der Pandemie wurden in der letzten Zeit gemeinsame Projekte umgesetzt. Wir sehen mit Zuversicht auf die sich bietenden Möglichkeiten für eine weitere gegenseitig vorteilhafte und fruchtbare Zusammenarbeit“, fügte er hinzu.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus