Projekte
Staatsorgane
flag Freitag, 24 Mai 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Wirtschaft
15 April 2024, 16:41

Golowtschenko: Es wurde viel Arbeit geleistet, um eine neue Logistik für belarussische Güterexporte zu schaffen

MOSKAU, 15. April (BelTA) - Belarus und Russland haben viel Arbeit geleistet, um eine neue Logistik für belarussische Güterexporte zu schaffen. Dies erklärte der belarussische Ministerpräsident Roman Golowtschenko am 15. April in Moskau während seiner Gespräche mit dem russischen Ministerpräsidenten Michail Mischustin.

"Wir arbeiten intensiv im Bereich Transport und Logistik zusammen. Es wurde viel Arbeit geleistet, um eine neue Logistik unter Nutzung der Verkehrsinfrastruktur der Russischen Föderation zu schaffen. Wir haben Routen für die Lieferung von Produkten unter Nutzung der russischen Häfen in der Nordwestregion entwickelt, einschließlich der Nutzung des internationalen Nord-Süd-Korridors", sagte Roman Golowtschenko.

"Wie vereinbart, haben wir mit den Vorbereitungen für die Umsetzung des Projekts zum Bau eines multimodalen Hafens in der Region Murmansk begonnen", sagte der belarussische Premierminister.

Er dankte auch der Führung des russischen Verkehrsministeriums und der "Russischen Eisenbahnen" AG für die aktive und konstruktive Zusammenarbeit.
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus