Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Freitag, 24 September 2021
Minsk bewölkt mit Aufheiterungen +9°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Wirtschaft
23 August 2021, 11:49

Golowtschenko: Integrationspaket bestimmt Verhältnisse zwichen Belarus und Russland bis zum 2027

MINSK, 23. August (BelTA) – Das Integrationspaket bestimmt die Verhältnisse zwischen Belarus und Russland bis zum 2027. Das hat Roman Golowtschenko, Premierminister Belarus, in seinem Interview für den Fernsehsender „Belarus 1“ angekündigt.

Der Regierungschef erläuterte die Einzelheiten seines Arbeitstreffens mit Michail Mischustin, Premierminister der Russischen Föderation, während des Eurasischen Zwischenregierungsbeirats in Kirgistan.

„Wir haben das Dokumentenpaket der tiefen Wirtschaftsintegration besprochen. Wir sind mit den Dokumenten schon fast zu Ende. Ich nehme an, dass in naher Zukunft wir im vollen Umfang bekannt geben können, was wir innerhalb der letzten anderthalb Jahren erzielt und vereinbart haben. Es liegen wichtige Programmdokumente vor, nach denen wir unsere Beziehungen in Jahren 2024-2025 und in einigen Fällen bis zum 2027 ausbauen werden“, sagte Roman Golowtschenko.

Nach Golowtschenko wurden beim Treffen auch die Fragen aus der Wirtschaft, dem Handel und die gegen Belarus verhängten Sanktionen besprochen.

Betreffend das Datum der nächsten Sitzung des Ministerrates des Unionsstaates äußerte Roman Golowtschenko die Hoffnung, dass das endgültige Datum innerhalb eines Monates festgelegt worden ist.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus