Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Freitag, 12 August 2022
Minsk teilweise bewölkt +24°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Wirtschaft
05 Juli 2022, 16:55

Gründung von Eurasischer Technologieplattform, MAZ, KAMAZ. Parchomtschik besucht Jekaterinburg

Foto vom Industrieministerium
Foto vom Industrieministerium

MINSK, 05. Juli (BelTA) – Die Delegation des Industrieministeriums mit Pjotr Parchomtschik an der Spitze ist zu einem Arbeitsbesuch in Jekaterinburg, wo die XII. Internationale Industrieausstellung „Innoprom“ stattfindet.

Am Eröffnungstag nahm der Industrieminister und sein Stellvertreter Dmitri Charitontschik an einer Sitzung des Rates für EAWU-Industriepolitik teil. Anschließend ist ein Abkommen über die Gründung einer neuen eurasischen Technologieplattform im Bereich des zivilen Flugzeugbaus unterzeichnet. Das Dokument wird die Entwicklung von hochtechnologieschen und innovativen Produktionen fördern, die innovative Komponente in den Industrieprodukten der EAWU-Länder erhöhen und die fortgeschrittenen Errungenschaften des wissenschaftlichen und technologischen Fortschritts im Flugzeugbau akkumulieren.

Die Spitzenbeamten des Industrieministeriums nahmen unter anderem an der Sitzung „Industrieller Übergang: führende Erfahrungen“, geleitet von Sergej Nikiforowitsch, Generaldirektor von BELAZ – die Verwaltungsgesellschaft der BELAZ-Holding, - teil.

Zusammen mit Wladimir Semaschko, dem außerordentlichen und bevollmächtigten Botschafter von Belarus in der Russischen Föderation, wurde vom Industrieministerium ein Arbeitstreffen mit dem KAMAZ-Generaldirektor Sergey Kogogin veranstaltet. Die Parteien erörterten den Entwicklungsstand der Industriekooperation und die voraussichtliche Vereinheitlichung der Komponentenbasis von MAZ und KAMAZ, sowie äußerten ihre Bereitschaft, in naher Zukunft einen detaillierten Umsetzungsfahrplan mit einer Aufschlüsselung nach Zeiträumen und Nomenklatur zu unterzeichnen.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus