Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Freitag, 7 Oktober 2022
Minsk heiter +12°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Wirtschaft
01 Juli 2022, 11:57

In Belarus sind Ausfuhrzölle auf Erdöl und Erdölerzeugnisse erhöht

MINSK, 01. Juli (BelTA) - Belarus hat die Ausfuhrzölle auf Erdöl und Erdölerzeugnisse, die außerhalb des Zollgebiets der Eurasischen Wirtschaftsunion ausgeführt werden, zum 1. Juli erhöht. Das ist im Beschluss Nr. 427 des Ministerrats vom 30. Juni 2022 festgelegt.

Dem Beschluss zufolge werden die Ausfuhrzollsätze geändert, insbesondere für Rohöl, Heizöl, Ölbitumen, Vaseline und Paraffin, Altölprodukte - 55,2 $ pro 1 Tonne (vorher $44,8), Straightrunbenzin $30,3 je 1 Tonne (vorher $24,6). Für handelsübliches Benzin, Dieselkraftstoff, leichte und mittlere Destillate, Benzol, Toluol, Xylole, Schmieröle beträgt der Preis $16,5 je 1 Tonne (vorher $13,4).

Zuvor waren die Ausfuhzollsätze für Rohöl und bestimmte Kategorien von aus Erdöl hergestellten Waren zum 1. Juni geändert worden. Zu diesem Zeitpunkt wurden sie reduziert.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus