Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Donnerstag, 1 Dezember 2022
Minsk -7°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Wirtschaft
30 September 2022, 10:36

In Belarus wurde Buchweizen auf fast 96% Fläche geerntet

MINSK, 30. September (BelTA) - Buchweizen wurde in Belarus auf 95,8 % der Fläche geerntet. Das wurde BELTA vom Ministerium für Landwirtschaft und Ernährung mitgeteilt.

Getreide und Hülsenfrüchte (auch Mais) werden in landwirtschaftlichen Betrieben auf 2,184 Millionen Hektar geerntet, was 88,5 % des Plans entspricht. Im Brester Gebiet umfasste man 90,4 % der Fläche (363,3 Tausend Hektar), im Witebsker Gebiet sind das 98,5 % (352,1 Tausend Hektar), im Gomel-Gebiet 85,1 % (355,1 Tausend Hektar), im Grodno-Gebiet 88,2 % (313,7 Tausend Hektar), im Minsker Gebiet 85,3 % (461,4 Tausend Hektar), im Mogiljower Gebiet 85,5 % (338,5 Tausend Hektar). Insgesamt haben die landwirtschaftlichen Betriebe 8,114 Millionen Tonnen Getreide gedroschen.

Belarus hat auf 17,4 Tausend Hektar Mais geerntet, 126,7 Tausend Tonnen gedroschen und einen Durchschnittsertrag von 72,7 Zentnern/ha erzielt. Auf 11,7 Tausend Hektar, das sind 97,8 % der geplanten Fläche, wurden 24 Tausend Tonnen Hirse mit einem Ertrag von 20,6 cwt/ha geerntet. Buchweizen wurde auf 33,1 Tausend Hektar (95,8%) geerntet, gedroschen wurden 44,6 Tausend Tonnen mit einem Ertrag von 13,5 cwt/ha. Die Zuckerrüben wurden auf einer Fläche von 27,6 Tausend Hektar geerntet, was 29,6 % des Plans entspricht. Sonstiges Gemüse wurde auf 3,16 Tausend Hektar geerntet, was 46,7 % des Plans entspricht.

Mais für Silage und Grünfutter wurde auf 509,5 Tausend Hektar geerntet, was 54,8 % der geplanten Fläche entspricht.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus