Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Industriepark Great Stone kann bis Ende 2020 auf 80 Unternehmen zuwachsen

Wirtschaft 14.10.2019 | 20:00

KREIS SMOLEWITSCHI, 14. Oktober (BelTA) – Die Zahl der im Industriepark Great Stone ansässigen Unternehmen kann bis Ende 2020 bis auf 80 wachsen. Das sagte Leiter des belarussisch-chinesischen Industrieparks Alexander Jaroschenko heute vor Journalisten.

Zur Zeit haben sich im Great Stone 55 Unternehmen angesiedelt. „Wir wollen, dass ihre Zahl wächst. Wir gehen bis zum Ende dieses Jahres davon aus, dass die Zahl der ansässigen Unternehmen auf 60 und bis zum Ende 2020 auf mindestens 80 steigen wird. Die Regierung stellt an die Ansässigen nach wie vor eine wichtige Forderung – es muss eine Produktion gewährleistet werden, die exportorientiert und leistungsstark sein soll“, so Jaroschenko.

Im Moment baut die Zoomlion Schwerindustrie Science and Technology Co. einen eigenen Betrieb auf dem Territorium des Parks. Der Betrieb soll Ende 2019 – Anfang 2020 funktionieren. Ebenso wird im Great Stone ein Produktionsbetrieb für Solaranlagen gebaut.

Der Industriepark Great Stone erstreckt sich auf einer Gesamtfläche von 112,5 Quadratkilometern und stellt mit einer Reihe von Steuervergünstigungen und anderen Präferenzen einen sehr attraktiven Standort für Auslandsinvestoren dar.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Letzte Nachrichten
Minsk und Shanghai sind Partnerstädte
gestern 17:24 Wirtschaft
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk