Projekte
Staatsorgane
flag Mittwoch, 24 April 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Wirtschaft
19 Februar 2024, 15:00

Inflation in der EAWU im Januar bei 0,8% 

MOSKAU, 19. Februar (BelTA) - Die Inflation in der Eurasischen Wirtschaftsunion lag im Januar dieses Jahres bei 0,8%, teilte der Pressedienst der EAWU mit.

"Der Verbraucherpreisindex für Waren und Dienstleistungen in der EAWU lag im Januar 2024 im Vergleich zum Dezember 2023 bei 100,8%, im Vergleich zum Januar 2023 bei 107,4%", so der Pressedienst.

Gleichzeitig stiegen die Verbraucherpreise in der EAWU im Vergleich zum Januar 2023 in Kasachstan um 9,5%, in Russland um 7,4% und in Kirgisistan um 5,9%; in Armenien sanken die Preise um 0,9%.

"Ein signifikanter Preisanstieg wurde bei den bezahlten Dienstleistungen festgestellt - um 8,4 Prozent. Die Preise für Nahrungsmittel stiegen in diesem Zeitraum um 7,7 Prozent, für Nicht-Nahrungsmittel um 6,4 Prozent", fügte die EAWK hinzu.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus