Projekte
Staatsorgane
flag Montag, 24 Juni 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Wirtschaft
17 April 2024, 14:06

Inflation in der EAWU im März bei 0,4% und im ersten Quartal des Jahres bei 2%

MOSKAU, 17. April (BelTA) - Die Inflation in der Eurasischen Wirtschaftsunion lag im März bei 0,4%, im ersten Quartal bei 2%, so die Eurasischen Wirtschaftskommission (EWK).

"Der Verbraucherpreisindex für Waren und Dienstleistungen in der EAWU betrug im März 2024 im Vergleich zum Februar 2024 100,4%, im Vergleich zum Dezember 2023 - 102%", so die EWK in einer Erklärung.

Im Vergleich zum März 2023 gab es in der EAWU einen deutlichen Anstieg der Preise für bezahlte Dienstleistungen (8,7%). Die Preise für Nahrungsmittel stiegen in diesem Zeitraum um 7,5%, für Nicht-Nahrungsmittel um 6,7%.

Höher als in der EAWU war der jährliche Preisanstieg für Nahrungsmittel im März in Russland (8,1%). Der stärkste Preisanstieg bei Nicht-Nahrungsmitteln wurde in Kirgisistan (9,6 %) und Kasachstan (8,2 %) beobachtet, bei bezahlten Dienstleistungen in Kasachstan (13,2 %) und Kirgisistan (9,2 %).
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus