Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Donnerstag, 8 Dezember 2022
Minsk bedeckt -4°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Wirtschaft
06 September 2022, 15:55

Internationales Forum für wirtschaftliche Zusammenarbeit wird am 9. September in Minsk eröffnet

MINSK, 6. September (BelTA) – Das Internationale Forum für wirtschaftliche Zusammenarbeit wird am 9. September in Minsk stattfinden. Das erklärte die stellvertretende Vorsitzende des Wirtschaftsausschusses des Exekutivkomitees der Stadt Minsk Tatjana Seliwontschik heute gegenüber Journalisten.

„Während der Feierlichkeiten zum Tag der Stadt soll am 9. September in der Nationalbibliothek von Belarus ein internationales Forum für wirtschaftliche Zusammenarbeit stattfinden. Über 100 ausländische Delegationen haben ihre Teilnahme bereits zugesagt. Wir erwarten Gäste aus der Türkei, Usbekistan, Palästina, Pakistan, Moldawien, Aserbaidschan, Armenien, Kasachstan, China und Vietnam. Das Forum wird inhaltsvoll sein und Vertreter unserer führenden Ministerien und großer Unternehmen versammeln. Wir hoffen, dass wir Verträge unterzeichnen können. Auch unsere Unternehmen können auf diesem Forum Geschäftspartner finden. Wir werden über unser Investitions- und Industriepotenzial sowie über das touristische Angebot sprechen, damit noch mehr Länder Belarus als Standort wählen“, sagte Tatjana Seliwontschik.

Auf dem Gelände vor der Nationalbibliothek soll eine Ausstellung eröffnet werden. Hier wird Minsk sein Industriepotential präsentieren. „Die Ausstellung wird zwei Tage lang, am 8. und 9. September, stattfinden. Daran werden staatliche und private Hersteller teilnehmen. MTZ, MAZ, AMKODOR und Belkommunmasch werden vertreten sein“, teilte der Vizepremier mit.

Am Tag der Stadt werden über 16 offizielle Delegationen aus 14 Regionen Russlands erwartet, auch die Delegationen aus Armenien und Kasachstan haben ihre Teilnahme bestätigt. „Die Gäste werden MAZ, AMKODOR und Kommunarka besuchen. Geplant ist auch die Unterzeichnung von Abkommen über Handel und wirtschaftliche, wissenschaftliche und technische, soziale und kulturelle Zusammenarbeit zwischen der Regierung der Region Murmansk und der Regierung von Belarus. Außerdem wird Minsk ein Abkommen mit der Regierung von Sewastopol und ein Memorandum über den weiteren Ausbau der Partnerschaftsbeziehungen mit Nowosibirsk unterzeichnen“, fügte Seliwontschik hinzu.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus