Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Sonntag, 3 Juli 2022
Minsk +20°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Wirtschaft
18 Mai 2022, 13:36

Jantschewski: Staatschef unterstützt Digitalisierung seit Jahren

MINSK, 18. Mai (BelTA) – Die Digitalisierung in Belarus wird vom Staatsoberhaupt seit vielen Jahren auf verschiedene Art und Weise unterstützt. Das sagte Direktor des Hochtechnologieparks Wsewolod Jantschewski während des internationalen digitalen Forums #GBC.

„Es wird viel über die Digitalisierung gesprochen, und das heutige Forum bildet keine Ausnahme. Die digitale Technik macht gewöhnliche Dinge überflüssig und ungewöhnliche notwendig. Die Digitalisierung macht das Leben bequemer und besser, aber nicht schnell. Am Anfang ist es schwierig, sich daran zu gewöhnen“, sagte Wsewolod Jantschewski.

Die Digitalisierung in Belarus wird seit vielen Jahren vom Staatsoberhaupt unterstützt. „Neben der Regierung, der Nationalbank und dem Ministerium für Kommunikation und Informatisierung, das viele hervorragende und bahnbrechende Technologien hervorgebracht hat, waren das dem Präsidenten unterstehende Operative und Analytische Zentrum und seine Unternehmen der stärkste Motor der Digitalisierung. Das war die Besonderheit von Belarus, die zu hervorragenden Ergebnissen geführt hat: Freundschaft und Zusammenwirken aller Regierungsbehörden“, fügte der Parkleiter hinzu.

Der Hochtechnologiepark repräsentiert den privaten Sektor der IT-Branche. Hier sind 1.000 Unternehmen ansässig, von denen etwa die Hälfte unterschiedliche Projekte in Belarus umsetzen. Die besten Entwicklungen bringen Belarus Gewinne in Form von Exporten.

„Viele Unternehmen des Hochtechnologieparks nehmen am Forum teil, und das ist eine großartige Möglichkeit, sich mit dem Problem der Digitalisierung im Land zu befassen und eigene Lösungsvorschläge zu machen. Gemeinsame Anstrengungen der Privatwirtschaft und des Staates werden zu guten Ergebnissen führen. Gemeinsam versuchen wir, die Gesellschaft auf ihrem Weg in die Zukunft zu unterstützen. Die digitale Technologie macht unser Leben friedlich, harmonisch und komfortabel“, resümierte der Parkleiter.

„Errungenschaften des Staates und der Wirtschaft für Bürger“: so lautet der Slogan des II. Internationalen Digitalen Forums #GBC (Staat. Wirtschaft. Bürger), das heute in der Nationalbibliothek von Belarus eröffnet wurde. Ziel der Veranstaltung ist es, Dialogplattformen für die Stärkung der Zusammenarbeit und die Suche nach neuen Lösungen zu schaffen, die die Effizienz der Zusammenarbeit zwischen Staat, Wirtschaft und Bürgern verbessern könnten, sowie die Errungenschaften von Belarus bei der digitalen Transformation zu präsentieren.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus