Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Mittwoch, 16 Juni 2021
Minsk heiter +17°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Wirtschaft
09 Juni 2021, 17:04

„Kein Meinungsstreit zwischen Agrarbehörden von Belarus und Russland“: Minister räumt Zweifel aus

Alexej Bogdanow
Alexej Bogdanow

MOSKAU, 9. Juni (BelTA) – Belarussische und russische Agrarbehörden arbeiten erfolgreich und nutzbringend zusammen, alle Meinungsverschiedenheiten sind in der Vergangenheit. Darüber erzählte Vizeminister für Landwirtschaft und Ernährung von Belarus Alexej Bogdanow vor Journalisten am Rande des Belarussisch-Asiatischen Forums in Moskau.

„Mit der Russischen Agraraufsichtsbehörde Rosselchosnadsor haben wir keine Probleme mehr. Wir stehen in einem engen Kontakt miteinander und lösen alle Fragen im Arbeitsmodus, Tag für Tag“, räumte Bogdanow alle Zweifel in Bezug auf die Meinungsverschiedenheiten aus, die die russische Behörde und das belarussische Landwirtschaftsministerium früher hatten.

„Unsere Partner bereiten uns keine Probleme. Die Marke „Made in Belarus“ hat sich in Russland gut bewährt, unsere Waren erfreuen sich bei den russischen Verbrauchern einer hohen Nachfrage“, betonte Vizeminister.

In den ersten Monaten des laufenden Jahres hat Belarus seine Lebensmittelexporte nach Russland um 4,9% gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum erhöht. Die Exporte belaufen sich auf $1,4 Milliarden. Importe aus Russland sind in den Monaten Januar bis April um 8,1% auf $495 Mio. gewachsen.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus