Projekte
Staatsorgane
flag Sonntag, 21 Juli 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Wirtschaft
29 Mai 2024, 18:23

Landwirtschaft, Tourismus und Medizin. Belarussisch-ungarisches Wirtschaftsforum mit über 100 Unternehmen 

MINSK, 29. Mai (BelTA) - Das Belarussisch-ungarische Geschäftsforum brachte mehr als 100 belarussische und ungarische Unternehmen zusammen, die an der Entwicklung der praktischen Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern interessiert sind, teilte das Nationale Zentrum für Marketing und Preisstudien  mit.

Die Veranstaltung wurde traditionell vom Nationalen Zentrum für Marketing zusammen mit der ungarischen Exportförderungsagentur NERA mit Unterstützung des Außenministeriums und der diplomatischen Vertretungen der beiden Länder organisiert. Wie festgestellt wurde, entwickelt sich die belarussisch-ungarische Zusammenarbeit stetig weiter: Letztes Jahr fand das Forum in Budapest statt, dieses Jahr hatte Minsk ungarische Gäste zu Gast.
Ein wichtiger Bestandteil des Veranstaltungsprogramms waren B2B-Verhandlungen, die der Zusammenarbeit in Bereichen wie Landwirtschaft und Lebensmittelindustrie, Tourismus, Bauwesen, öffentliche Dienstleistungen, Medizin und Pharmazie gewidmet waren. Während des Forums wurden eine Reihe bilateraler Vereinbarungen unterzeichnet, die den Grundstein für zukünftige gemeinsame Projekte legen. Darüber hinaus stellten Experten des Nationalen Marketingzentrums, der Belarussischen Universalwarenbörse und des Logistikunternehmens RTL Alliance den Teilnehmern der Veranstaltung nützliche Informationen über effektive Mechanismen zur Entwicklung von Geschäftsinteraktionen zur Verfügung.
Der Direktor des Nationalen Marketingzentrums, Nikolai Borissewitsch, betonte seinerseits die Bereitschaft des Zentrums, die belarussische und die ungarische Wirtschaft umfassend zu unterstützen, um das bilaterale Handelspotenzial zu erschließen.
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus