Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Donnerstag, 29 September 2022
Minsk +6°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Wirtschaft
08 August 2022, 16:49

Lebensmittel, grüne Technologien und IT: Belarus und VAE wollen Zusammenarbeit ausbauen

Foto: NAIP
Foto: NAIP

MINSK, 8. August (BelTA) – Belarus und die Vereinigten Arabischen Emirate wollen ihre Zusammenarbeit ausbauen. Darum ging es bei einem Treffen der Vertreter der Nationalen Agentur für Investitionen und Privatisierung (NAIP) mit dem Außerordentlichen und Bevollmächtigten Botschafter der VAE in Belarus Ibrahim Salim Mohammed Al Musharrah.

NAIP-Direktor Dmitri Krasowski präsentierte das Potential der Agentur und die Möglichkeiten verschiedener Wirtschaftsbranchen. Er erzählte darüber, dass Belarus ausländische Unternehmen unterstützen wird, sollten sie ihre Investitionsprojekte in Belarus durchführen.

Die Nationale Agentur für Investitionen und Privatisierung kann auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit den arabischen Partnern zurpckblicken. Im November 2021 veranstaltete das NAIP-Team das Belarussische Investitionsforum im Rahmen der Weltausstellung Expo 2020 in Dubai, an dem über 100 Vertreter mittlerer und großer Unternehmen aus der Golfregion teilnahmen. „Wir hoffen, dass das heutige Treffen nicht nur die Fortsetzung unserer Interaktion mit der VAE-Wirtschaft ermöglicht, sondern diese auf eine neue Ebene hebt“, betonte Dmitri Krasowski.

Während des Gesprächs stellten die Parteien für sich eine Reihe von Prioritätsbereichen für eine mögliche Zusammenarbeit: Lebensmittel- und IT-Industrie, grüne Technologien und Nahrungsmittelsicherheit. „In den Arabischen Emiraten bildet die Ernährungssicherheit eine nationale Strategie“, sagte der Leiter der diplomatischen Vertretung.

Die Teilnehmer des Treffens erörterten die Strategie zur Förderung von Belarus als ein Land mit einem günstigen Investitionsklima für ausländische Unternehmen. Ibrahim Salim Mohammed Al Musharrah merkte an, dass die Tätigkeit der Agentur in dieser Frage eine Schlüsselrolle spielt, weshalb es äußerst wichtig ist, den richtigen Vektor zu wählen. „Der Investitionsstandort Belarus wird als „verborgenes Juwel“ verstanden“, sagte der Botschafter.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus