Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Mittwoch, 30 November 2022
Minsk -3°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Wirtschaft
03 Oktober 2022, 15:47

Mischustin: Integration von Belarus und Russland kann Antwort auf Druck unfreundlicher Staaten sein

MOSKAU, 3. Oktober (BelTA) – Mit einer anhaltenden Integration werden Belarus und Russland eine wirksame Antwort auf den wirtschaftlichen Druck unfreundlicher Staaten geben. Das sagte russischer Premierminister Michail Mischustin heute bei einem Treffen mit dem belarussischen Premierminister Roman Golowtschenko in Moskau.

„Die russische Regierung misst der Stärkung freundschaftlicher und partnerschaftlicher Beziehungen mit dem verbündeten Staat Belarus besondere Bedeutung bei. Ich bin davon überzeugt, dass die weitere Entwicklung der Integration im Unionsstaat auch eine wirksame Antwort auf jene Herausforderungen liefern soll, die wir wegen Sanktionsdruck unfreundlicher Staaten auf uns nehmen müssen. Dieser Druck ist nur mit dem totalen Wirtschaftskrieg vergleichbar“, sagte Michail Mischustin.

„Die Parteien ergreifen koordinierte Maßnahmen zum Schutz der wirtschaftlichen Sicherheit und der technologischen Souveränität von Belarus und Russland“, betonte er.

Der russische Ministerpräsident erklärte, dass der Handel zwischen Russland und Belarus trotz der schwierigen Wirtschaftslage und der Krise in der Weltwirtschaft stetig gewachsen sei. „Letztes Jahr erreichte er einen Rekordwert von $38,5 Mrd., aber im Januar-Juli dieses Jahres stieg er (im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres) um weitere 5% auf 22 Mrd. USD. Die belarussischen Exporte nach Russland wachsen schneller - um ein Viertel im Vergleich zum gleichen Zeitraum des letzten Jahres“, sagte er.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus