Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Mittwoch, 30 November 2022
Minsk -3°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Wirtschaft
24 November 2022, 10:28

Premier: Belarus und Syrien haben Potenzial für mehr Lieferungen und industrielle Zusammenarbeit

MINSK, 23. November (BelTA) – Belarus und Syrien verfügen über ein großes Potenzial für mehr Technik-Lieferungen und Ausbau der industriellen Zusammenarbeit. Das erklärte der belarussische Premierminister Roman Golowtschenko beim Treffen mit dem syrischen Premierminister Hussain Arnous.

„Wir sind heute zu einem offenen und detaillierten Gespräch bereit, in erster Linie über alle Fragen in den Bereichen Handel und Wirtschaft. Trotz komplizierter wirtschaftlicher Bedingungen, logistischer und finanzieller Schwierigkeiten suchen wir weiterhin nach Möglichkeiten für die weitere Zusammenarbeit zwischen Belarus und Syrien. Ich denke, dass wir während des heutigen Treffens eines der wichtigsten Programme für die belarussisch-syrischen Handels- und Wirtschaftsbeziehungen auf den Weg bringen werden“, sagte Roman Golowtschenko.

Der Premierminister sagte, die Parteien haben eine gemeinsame Regierungskommission gegründet. Diese Kommission spielt eine große Rolle. „In den Sitzungen können neue Themen und Bereiche der Zusammenarbeit erörtert sowie Pläne und Mechanismen für die Umsetzung der einschlägigen Abkommen ausgearbeitet werden“, sagte er.

„Es bestehen ernsthafte Aussichten für mehr Lieferungen belarussischer Technik nach Syrien. Wir haben viel Potenzial, die industrielle Zusammenarbeit auszubauen und syrische Unternehmen für die gemeinsame Produktion von stark nachgefragten Maschinenprodukten zu nutzen“, betonte der belarussische Regierungschef.

Die handelspolitische und wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen Belarus und Syrien entwickelt sich vor dem Hintergrund schwerer Wirtschaftssanktionen gegen Syrien, Zerstörung von Verkehrs- und Sozialinfrastruktur, akuter Mittelknappheit der syrischen Regierung und der sinkenden Kaufkraft der syrischen Bevölkerung. Im Jahr 2021 betrug der Handelsumsatz zwischen Belarus und Syrien $8,2 Millionen (+41,3% gegenüber 2020), die Exporte machten $7,6 Millionen (+47,9%) und Importe - $0,6 Millionen (+6,1%) aus. Der Saldo ist mit $ 7 Millionen positiv.

Hauptexportgüter nach Syrien sind Spezielle Waren, Trockenmilch, Milchmolke, Arzneimittel, Traktoren und Zugmaschinen. Belarus importiert aus Syrien Olivenöl, Obst und Gemüse, Nüsse und Kaffee. Außerdem gibt es eine gemeinsame belarussisch-syrische Kommission für Handel, wirtschaftliche und technische Zusammenarbeit, die zuletzt im Januar dieses Jahres tagte.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus