Projekte
Staatsorgane
flag Samstag, 20 Juli 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Wirtschaft
05 Juni 2024, 11:02

Repräsentative Delegation aus Belarus nimmt am Internationalen Wirtschaftsforum in St. Petersburg teil

MOSKAU, 5. Juni (BelTA) – Das 27. Internationale Wirtschaftsforum in St. Petersburg (SPIEF) findet vom 5. bis 8. Juni statt.  

Das St. Petersburger Forum, das jährlich unter der Schirmherrschaft des russischen Präsidenten stattfindet, wird in diesem Jahr von mehr als 17.000 Vertretern der Regierung und der Wirtschaft aus 136 Ländern besucht.

Belarus werden auf dem Forum der Erste Stellvertretende Premierminister Nikolai Snopkow, belarussischer Botschafter in Russland Dmitri Krutoi, Energieminister Wiktor Karankewitsch, Wirtschaftsminister Juri Tschebotar, Minister für Antimonopolregulierung und Handel Alexej Bogdanow, Vorsitzender des Komitees für Staatskontrolle Wassili Gerassimow und andere Vertreter aus Staat und Wirtschaft vertreten.

Zum Forum werden auch die führenden Vertreter internationaler Organisationen und Verbände erwartet: GUS, OVKS, Eurasische Wirtschaftskommission, Unionsstaat, Organisation der erdölexportierenden Länder (OPEC), Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit am Schwarzen Meer (BSEC), Afrikanische Union und andere.

Das diesjährige Internationale Wirtschaftsforum in St. Petersburg steht unter dem Motto „Fundament einer multipolaren Welt - Bildung neuer Wachstumspunkte“. Die Veranstaltungen des Forums sind in vier große Themenblöcke gegliedert: „Übergang zu einem multipolaren Weltwirtschaftsmodell“, „Die russische Wirtschaft: Ziele und Aufgaben des neuen Zyklus“, „Technologien zur Sicherung der Führungsrolle“, „Gesunde Gesellschaft, traditionelle Werte und soziale Entwicklung - staatliche Prioritäten.“

Die offizielle Eröffnung des Forums findet am 6. Juni statt. Das zentrale Ereignis ist die für den 7. Juni angesetzte Plenarsitzung, an der auch der russische Präsident Wladimir Putin teilnehmen wird. Es wird erwartet, dass der russische Staatschef seine Sicht der weltwirtschaftlichen und politischen Lage darlegen und eine Einschätzung der russischen Wirtschaft abgeben wird. Das SPIEF-Programm umfasst fast 400 Veranstaltungen für Unternehmen: Podiumsdiskussionen, thematische Rundtischgespräche, Business Breakfasts, Fernsehdebatten und Business-Dialoge.
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Top-Nachrichten
Letzte Nachrichten aus Belarus