Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Montag, 30 Januar 2023
Minsk bedeckt -2°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Wirtschaft
11 November 2022, 13:49

VAE-Botschafter: EXPO in Dubai lässt Belarus der ganzen Welt sein Potenzial demonstrieren

MINSK, 11. November (BelTA) - Die Dubai EXPO hat es Belarus ermöglicht, der Welt sein Potenzial zu demonstrieren, sagte Ibrahim Salim Mohamed Al Musharrah, Außerordentlicher und Bevollmächtigter Botschafter der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) in der Republik Belarus, bei einem Treffen mit Natalja Kotschanowa, die Vorsitzende des Rates der Republik.

"Ich danke Ihnen herzlich für dieses Treffen, für den Empfang. Mein ganzes Berufsleben lang habe ich meinem Land gedient. Ich freue mich, dass ich die Erfahrungen, die ich in dieser Zeit gesammelt habe, in einem solchen Bereich wie der Stärkung der Beziehungen zwischen den Ländern anwenden kann. Lassen Sie mich auch Ihrem Land für die erfolgreiche Teilnahme an dieser wichtigen Veranstaltung dieses Jahres herzlich danken. Das ist die Expo in Dubai, auf der der belarussische Pavillon erfolgreich vertreten war. Diese Ausstellung hat es Belarus ermöglicht, sich der ganzen Welt zu zeigen und das Potenzial Ihres Landes zu demonstrieren. Ihr Land sollte die Chancen nutzen, die diese Ausstellung bietet, um mit allen Ländern der Welt zusammenzuarbeiten und darauf aufzubauen, um sich weiter zu entwickeln", sagte Ibrahim Salim Mohamed Al-Musharrah.

Ihm zufolge hat er bereits Gespräche mit Vertretern verschiedener staatlicher Einrichtungen und Strukturen in unserem Land geführt. "Natürlich haben wir viele Themen angeschnitten. Das wichtigste Thema ist jedoch die Partnerschaft zwischen unseren Ländern, die seit 30 Jahren besteht. Es ist offensichtlich, dass beide Seiten an einem Ausbau dieser Partnerschaft interessiert sind. Zweifellos werden die Veränderungen, die wir derzeit in der Region und in der ganzen Welt erleben, einige neue Elemente in diese Beziehungen einbringen, und wir sollten die Vorteile der neuen erscheinenden Gegebenheiten in unseren Beziehungen nutzen", sagte der Botschafter anschließend.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus