Projekte
Services
Staatsorgane
Freitag, 10 Juli 2020
Minsk 0°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Wirtschaft
26 Mai 2020, 17:00

Weltbank erwägt finanzielle Unterstützung von KMU in Belarus

Alex Kremer
Alex Kremer

MINSK, 26. Mai (BelTA) – Die Weltbank prüft die Möglichkeit für die finanzielle Unterstützung von kleinen und mittleren Unternehmen in Belarus. Das sagte Leiter der Weltbank in Belarus Alexander Kremer bei der Präsentation des aktuellen Länderberichts zu Belarus.

„Wir haben von der belarussischen Regierung mehrere Anträge erhalten: Auf Finanzierung von Kleinst-, Klein- und Mittelunternehmen, auf Unterstützung von Haushalten im Rahmen sozialer Programme. Im Moment werden diese Anträge aufs Genaueste geprüft. Wir freuen uns, dass die belarussische Regierung in Zeiten der Coronavirus-Epidemie soziale Programme startet, um jene zu unterstützen, die sich von dieser Krise besonders betroffen fühlen“, sagte Kremer.

In der vorigen Woche hat die Weltbank ein Hilfspaket in Höhe von 90 Millionen Euro genehmigt, um Anti-COVID-19-Maßnahmen in Belarus zu finanzieren. Auch will die Bank Belarus ein Darlehen in Höhe von 100 Millionen Euro für die Modernisierung der Hochschulbildung bereitstellen.

Belarus ist seit 1992 Mitglied der Weltbank und hat inzwischen Kredite in Höhe von $1,9 Milliarden erhalten. Das aktuelle Investitionsportfolio der Weltbank in Belarus umfasst 9 Projekte in Gesamthöhe von $942,71 Mio.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus