Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Witebsker Abteilung der BelIHK wird mit IHK von St. Petersburg und der Region Kursk zusammenarbeiten

Wirtschaft 19.07.2019 | 19:29

WITEBSK, 19. Juli (BelTA) – Die Witebsker Abteilung der Belarussischen Industrie- und Handelskammer (BelIHK) hat Kooperationsabkommen mit den Industrie- und Handelskammern von St. Petersburg und der Region Kursk abgeschlossen. Das gab die Generaldirektorin des Unternehmens, Natalja Worobjowa, einem BelTA-Korrespondenten bekannt.

Die Dokumente wurden im Anschluss an die Sitzung der nationalen Geschäftsräte signiert, die durch die Industrie- und Handelskammern von Belarus und Russland beim 6. Forum der Regionen in Sankt Petersburg organisiert wurde.

Die Seiten vereinbarten, bei der Erbringung von Dienstleistungen für regionale Unternehmen auf der Suche nach Partnern, Organisation von Geschäftsmissionen, Vorbereitung von Sitzungen und Durchführung von Verhandlungen zusammenzuarbeiten. Die Abkommen sehen gemeinsame Geschäfts- und Bildungsveranstaltungen, Ausstellungen und Messen, Unterstützung von Unternehmen - Mitgliedern der Industrie- und Handelskammern bei der Entwicklung des warenführenden Netzes vor.

In der Anfangsphase der Zusammenarbeit sei ein wichtiger Aspekt der Zusammenarbeit der Aufbau einer Informations- und Beratungskooperation, der Erfahrungsaustausch zwischen Organisationen zu verschiedenen Fragen der Außenwirtschaftstätigkeit, um die Möglichkeiten und Bedürfnisse der Partner umfassend zu erkunden, bemerkte Natalja Worobjowa.

Die Seiten erörterten eine Möglichkeit, einen umfassenden Besuch der Geschäftskreise von St. Petersburg zu organisieren, um an den Veranstaltungen des Belarussischen Industrie- und Investitionsforums im September 2019 teilzunehmen, bei dem es möglich ist, eine Geschäftsreise in die Region Witebsk zu organisieren.

Die Industrie- und Handelskammer von Sankt-Petersburg ist der älteste und einer der größten Wirtschaftsverbände Russlands, dessen Mitglieder mehr als 4,5 Tsd. Unternehmen sind. Der Verband „Industrie- und Handelskammer Kursk“ wurde 1994 gegründet. Mit der Organisation arbeiten rund 600 Unternehmen der Region Kursk zusammen.

Die Witebsker Abteilung der BelIHK vereinigt mehr als 160 Unternehmen und Organisationen, die bis zu 95% der Industrieproduktion und rund 90% der Exporte der Region ausmachen. Die Organisation hat Kooperationsabkommen mit Industrie- und Handelskammern in 33 Regionen Russlands, darunter in Moskau und im Moskauer Gebiet.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk