Projekte
Staatsorgane
flag Mittwoch, 22 Mai 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Politik
18 April 2024, 19:12

Außenminister traf UN-Koordinator in Belarus 

MINSK, 18. April (BelTA) - Außenminister Sergej Alejnik traf sich am 18. April mit dem residierenden UN-Koordinator in Belarus Rassul Bagirow, der ihm das Akkreditierungsschreiben des UN-Generalsekretärs zu seiner Ernennung für dieses Amt überreichte. Dies berichtete der Pressedienst des Außenministeriums.

Die Gesprächspartner tauschten sich über den Stand und die Perspektiven der Zusammenarbeit zwischen Belarus und der UNO aus. Die Fragen der sozioökonomischen Entwicklung des Landes und die Erreichung der Ziele für nachhaltige Entwicklung im Rahmen der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung wurden von den Vereinten Nationen als vorrangige Bereiche genannt.

"Bei dem Treffen wurden die negativen Auswirkungen der illegalen Sanktionspolitik auf die nachhaltige Entwicklung, einschließlich der globalen Ernährungssicherheit, und auf die UN-Programmaktivitäten in der Republik Belarus angesprochen", so der Pressedienst des Außenministeriums.

Sergej Alejnik lud Rassul Bagirow ein, an der thematischen Sitzung des Rates für nachhaltige Entwicklung teilzunehmen, die dem Internationalen Tag des Gedenkens an die Tschernobyl-Katastrophe am 23. April gewidmet ist, und sich aktiv an der Vorbereitung und Durchführung des für den 19. Juni geplanten zweiten nationalen Forums für nachhaltige Entwicklung zu beteiligen.

"Die Parteien kamen überein, die konstruktiven Beziehungen zwischen Belarus und den Vereinten Nationen weiter auszubauen", betonte das Außenministerium.
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus