Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Mittwoch, 1 Februar 2023
Minsk -3°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Politik
26 November 2022, 23:59

Außenminister Wladimir Makej ist tot

Archivfoto: Außenminister Wladimir Makej
Archivfoto: Außenminister Wladimir Makej

MINSK, 26. November (BelTA) – Der belarussische Außenminister Wladimir Makei ist gestorben. Das teilte Anatoli Glas, Sprecher des Außenministeriums, mit.

Wladimir Makej wurde 1958 in der Region Grodno geboren.

1980 absolvierte er das Staatliche Pädagogische Institut für Fremdsprachen in Minsk, 1993 die Österreichische Diplomatische Akademie.

Von 1980 bis 1993 diente er in den Streitkräften der UdSSR und der Republik Belarus. Er war ein Oberst der Reserve. Von 1993 bis 1995 war er dritter Sekretär der Abteilung für Information und humanitäre Zusammenarbeit, zweiter Sekretär der Abteilung für Analysen und Prognosen, zweiter Sekretär des Sekretariats des Außenministers von Belarus. Von 1995 bis 1996 arbeitete er als stellvertretender Leiter des Staatlichen Protokolldienstes des Außenministeriums. Von 1996 bis 1999 war Makej Vertreter der Republik Belarus beim Europarat, Berater in der Botschaft von Belarus in Frankreich. Von 1999 bis 2000 leitete er die Abteilung für europäische Zusammenarbeit im Außenministerium von Belarus. Von 2000 bis 2008 war er Helfer des Präsidenten von Belarus. In der Zeitperiode von 2008 bis 2012 leitete Wladimir Makej die Präsidialverwaltung von Belarus.

Am 22. August 2012 wurde Wladimir Makej zum Außenminister der Republik Belarus ernannt. Er hatte den diplomatischen Rang eines Außerordentlichen und Bevollmächtigten Botschafters.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus