Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Donnerstag, 30 Juni 2022
Minsk bedeckt +25°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Politik
11 Januar 2017, 18:34

Ausländische Diplomaten machen sich mit visafreiem Einreiseverfahren bekannt

MINSK, 11. Januar (BelTA) – Ausländische Diplomaten haben sich mit dem visafreien Einreiseverfahren für Bürger ihrer Länder bekannt gemacht. Das gab der Pressedienst des belarussischen Ministeriums für Auswärtige Angelegenheiten der Nachrichtenagentur BelTA bekannt.

Der Abteilungsleiter für Konsularfragen im Außenministerium von Belarus, Igor Fissenko, der Abteilungsleiter für Gesamteuropäische Zusammenarbeit im Außenministerium, Andrej Buschilo, der Abteilungsleiter Eurasische Integration im Außenministerium, Alexej Samossujew, haben sich mit der Leitung und Vertretern der in Minsk akkreditierten Diplomaten der EU, der USA, Japans, Südkoreas, Norwegens und des Vatikans getroffen.

Während des Treffens wurden die ausländischen Diplomaten über den Erlass „Über die visafreie Ein- und Ausreise für ausländische Bürger“ ausführlich informiert. Es wurde betont, dass Belarus bei der Fassung des entsprechenden Beschlusses seinen Vorsitz bei der Zentraleuropäischen Initiative (ZEI) und die Sitzung der Parlamentarischen Versammlung der OSZE im Juli 2017 berücksichtigte.

Das Außenministerium unterstrich das Interesse von Belarus an der Ankurbelung der Zusammenarbeit in Politik, Handel, Wirtschaft und in anderen Bereichen mit angegebenen Ländern.

Beim Treffen wurde auch die regionale Situation besprochen.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus