Projekte
Staatsorgane
flag Sonntag, 23 Juni 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Politik
14 April 2024, 14:02

Belarus hat zur Verstärkung der Anstrengungen zur Stabilisierung der Lage im Nahen Osten aufgerufen

MINSK, 14. April (BelTA) - Das belarussische Außenministerium hat seine tiefe Besorgnis über die Eskalation der Lage im Nahen Osten zum Ausdruck gebracht, so Anatoli Glas, Sprecher des Außenministeriums.

"Wir sind konsequent für eine friedliche Beilegung des Konflikts im Nahen Osten mit politischen und diplomatischen Mitteln", betonte er. - Wir appellieren an die gesamte Weltgemeinschaft und die internationalen Organisationen, Maßnahmen zu ergreifen und die Bemühungen um eine dringende Stabilisierung der Lage zu verstärken".

Das Außenministerium weist darauf hin, dass alle belarussischen Bürger, die aus dringenden Gründen eine Reise in die Region planen, unbedingt die aktuelle Situation berücksichtigen und die offiziellen Mitteilungen der Luftfahrtbehörden über die Einführung von Einschränkungen bei der Nutzung des Luftraums einer Reihe von Ländern sowie über die Schließung von Flughäfen beachten sollten.
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus