Projekte
Services
Staatsorgane
Mittwoch, 2 Dezember 2020
Minsk 0°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Politik
20 November 2020, 17:25

Belarus tritt für Universalisierung des Kernwaffenteststopp-Vertrags ein

Andrej Dapkjunas. Archivfoto
Andrej Dapkjunas. Archivfoto

MINSK, 20. November (BelTA) – Der Außerordentliche und Bevollmächtigte Botschafter von Belarus in Österreich, der ständige Vertreter unseres Landes bei internationalen Organisationen in Wien, Andrej Dapkjunas, hat dem Ausführenden Sekretär der Vorbereitungskommission der Organisation des Vertrags über das umfassende Verbot von Nuklearversuchen (CTBT), Lassina Zerbo, Beglaubigungsschreiben übergeben. Das gab der Pressedienst des Ministeriums für Auswärtige Angelegenheiten von Belarus einem BelTA-Korrespondenten bekannt.

Während des Gesprächs mit dem Leiter des Sekretariats unterstrich Andrej Dapkjunas die Wichtigkeit der Arbeit der Vorbereitungskommission der CTBT-Organisation für die Erhaltung von Frieden und Sicherheit in der Welt.

Der belarussische Diplomat bestätigte die nachhaltige Unterstützung der Universalisierung des Kernwaffenteststopp-Vertrags und seines baldigen Inkrafttretens durch Belarus.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus