Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Samstag, 27 November 2021
Minsk +3°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Politik
15 Oktober 2021, 19:27

Belarus und Bulgarien pflegen intensive Parlamentsbeziehungen

MINSK, 15. Oktober (BelTA) – Ein Arbeitstreffen zwischen den Abgeordneten der Nationalversammlung der Republik Belarus und Abgeordneten der bulgarischen Volksversammlung Momchil Ivanov und Christo Dochev fand heute in der Repräsentantenkammer statt.

Das Ziel des Treffens ist der Ausbau der interparlamentarischen Zusammenarbeit, Kooperation in den Bereichen Wirtschaft, Kultur, Bildung, Tourismus usw. „Traditionell beteiligen sich die Parlamente an der Herstellung der Beziehungen zwischen den Staaten. Ein anschauliches Beispiel dafür ist der heutige Besuch der bulgarischen Delegation im belarussischen Parlament“, sagte Jewgeni Saizew, Mitglied des Ständigen Ausschusses der Repräsentantenkammer für nationale Sicherheit. „Die parlamentarischen Beziehungen zwischen Belarus und Bulgarien sind recht aktiv und gewinnen jedes Jahr an Dynamik. Wir sehen, dass unsere Volkswirtschaften ihren Handelsumsatz steigern. Das ist für die künftige Zusammenarbeit von Vorteil und nützlich“, fügte er hinzu.

Mitglieder der bulgarischen Volksversammlung haben das Gebiet Brest besucht. „Ziel ist es, wirtschaftliche Beziehungen zwischen den Regionen der beiden Länder herzustellen, die Infrastruktur dieser Region und die Infrastruktur des Landes kennenzulernen und Verträge mit kleinen und großen Unternehmen abzuschließen. Bulgarien ist auch ein Agrarland, wir haben also gemeinsame Interessen“, fügte der Parlamentarier hinzu. „Ich bin zuversichtlich, dass unsere engen Beziehungen und unsere Freundschaft die Garantie für Stabilität und Frieden sind“, fügte er hinzu.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus