Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Mittwoch, 30 November 2022
Minsk -3°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Politik
29 September 2022, 14:06

Belarus und China erörtern Umsetzung von Vereinbarungen von Staatschefs beider Länder

MINSK, 28. September (BelTA) - Am 28. September traf der Erste Stellvertretende Außenminister Sergej Alejnik mit dem Außerordentlichen und Bevollmächtigten Botschafter der Volksrepublik China in der Republik Belarus Xie Xiaoyun zusammen, teilt der Pressedienst des belarussischen Außenministeriums mit.

"Die beiden Seiten tauschten ihre Meinungen zu den aktuellen Themen der belarussisch-chinesischen Zusammenarbeit aus. Besonderes Augenmerk wurde auf die Umsetzung der Vereinbarungen gelegt, die im Anschluss an das Treffen der Staats- und Regierungschefs von Belarus und China am Rande des SOZ-Rates der Staatschefs in Usbekistan getroffen wurden", heißt es in der Pressemitteilung des belarussischen Außenministeriums.

Die Gesprächspartner erörterten die Fragen der Interaktion und der gegenseitigen Unterstützung in internationalen Organisationen.

Wie die BELTA früher meldete, traf der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko während des Gipfeltreffens der Schanghaier Organisation für Zusammenarbeit in Samarkand mit dem chinesischen Präsidenten Xi Jinping zusammen, um ein breites Spektrum von Themen im Zusammenhang mit der belarussisch-chinesischen Zusammenarbeit zu erörtern.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus